January trough my phone

2:16:00 nachm.

Januar mag ich nicht. Es ist kalt, nass und grau. Trotzdem habe ich dieses Jahr versucht, das beste aus dem Monat zu machen. Zwischen Schule und lernen habe ich mir immer wieder Tage frei genommen und habe La La Land im Kino gesehen, habe regelmäßig Sport gemacht, bin spazieren gegangen und hab mir natürlich leckeres Essen gemacht.
Jetzt liege ich aber mit Erkältung im Bett. Nachdem so gut wie jeder in meinem Umfeld einen grippalen Infekt hatte, hat es jetzt auch mich erwischt. Ich hoffe ihr seid gesund geblieben und hattet einen schönen ersten Monat.

| 1 | Polaroids an meiner Wand der letzten 2 Jahre | 2 | lesen im Bett | 3 | Deutschunterricht | 4 | Workout zuhause |

| 1 | Neuschnee | 2 | bestes Kokoswasser | 3 | nur Uggs halten meine Füße warm | 4 | Obst + Kokosjogurt = bester Snack |

| 1 | Sonnenuntergang | 2 | Pancakes mit Blaubeeren <3 | 3 | zugefrorener Fluss | 4 | Schnee ist auch nur solange schön, bis es taut |

You Might Also Like

8 Kommentare

  1. Dein erster Satz beschreibt mein Gefühl vom Januar ganz genau! Ich freue mich auf den Frühling! Wie hat dir denn Lala Land gefallen? :)

    Liebste Grüße Saskia | www.demwindentgegen.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich brauche dringend Sonnenschein! Der Film ist wirklich gut, die Lieder haben mir auch sehr gefallen, obwohl ich sonst nicht auf Musicals stehe.

      Löschen
  2. Ich mag solche Posts richtig gerne, auch wenn ich dank der Essensbilder jetzt Hunger habe :) Und der Januar war viel zu schnell vorbei, wobei ich mich auch sehr auf den Frühling freue, genauer gesagt kann ich ihn gar nicht mehr abwarten!
    Liebst, Lea.

    AntwortenLöschen
  3. Wow, wirklich tolle Eindrücke!
    Am besten gefällt mir das Bild mit den Schwänen. Das ist so schön! *_*

    ❤ , Sabrina

    AntwortenLöschen
  4. Ich mag all die Polaroids an deiner Wand! Ich bin ein großer Fan von analogen Fotos (in welcher Form auch immer). ;)

    Und gute Besserung wünsch ich dir! Zur zeit hat es ja echt viele erwischt...

    http://www.blog.christinepolz.com

    AntwortenLöschen

Stylebook

Popular Posts